Ergonomie

Der Begriff Ergonomie setzt sich aus den griechischen Wörtern ergon (Arbeit, Werk) und nomos (Gesetz, Regel) zusammen. …

„Disziplin, die sich mit der Anpassung der Arbeit-(sbedingungen) an die Eigenschaften des menschlichen Organismus beschäftigt.
Mithilfe der Ergonomie sollen technische Prozesse aufgrund von Messungen (der oft einseitigen Beanspruchungen) und Erkenntnissen der Arbeitsmedizin, -physiologie und -psychologie sowohl hinsichtlich humanitärer wie auch ökonomischer Ziele optimal gestaltet werden (z. B. durch körpergerechte Konstruktion von Arbeitsmitteln).“

Ergonomie heißt bei uns: gesünder sitzen und liegen

Liegen

Die Grundlage für ein erfolgreiches und gesundes Leben
ist und bleibt ein guter, erholsamer Schlaf.

Das DELANA Schlafsystem entstand als Resultat langjähriger Forschungsarbeit. Seine herausragende Qualität und seine einzigartige Wirkung auf die Gesundheit wurden durch klinisch-orthopädische Tests und internationale Preise bestätigt.

Jugendlichen wird das DELANA Schlafsystem zur Entwicklung des gesunden Knochengerüstes und der Wirbelsäule empfohlen, Sportler brauchen es zur Förderung ihrer Leistung, und Senioren, um gesund zu bleiben. Wir alle benötigen den guten Schlaf, er ist Teil unserer Lebensfreude.

DELANA gewährleistet durch seine orthopädische Schlafunterlage einen maximalen Liegekomfort und somit einen gesunden, regenerierenden Schlaf.

Ein DELANA Schlafsystem besteht aus:

1. NATURKAUTSCHUKMATRATZE
Die punktelastischen Kautschukmatratzen sind mit Wollflies versteppt und dadurch formstabil. Das DELANA Matratzensortiment sorgt für den besonderen Schlafkomfort. Es sind variable Matratzenbezüge und Matratzenkerne erhältlich. Die einzigartige Zonenmatratze ist auf das originale DELANA Federelement abgestimmt.

2. FEDERELEMENT
Das Federelement passt sich, unabhängig von Körpergröße und –gewicht, der jeweiligen Statur an und ermöglicht so ein orthopädisch richtiges Liegen. 82 elastische Buchenleisten sind in zwei Reihen (wodurch eine beidseitige Liegefläche entsteht) mit Kautschukkörpern verbunden. Durch diese verschiebbaren Körper wird der beste Liegekomfort mit der individuellen Stützfunktion erreicht, vor allem im Schulter- und Beckenbereich.

3. EINLEGERAHMEN
Der Einlegerahmen bildet die Basis des DELANA Schlafsystems. Er erhöht den Wirkungsgrad des Federelements um 30 %, da er garantiert, dass das oben liegende Federelement eine gleichmäßige Quer- und Längsstützung durchführen kann und somit ein Durchhängen verhindert wird. Eine optimale Druckverteilung ist die Folge. Jederzeit können Kopf- und Fußversteller bzw. Kopf- und Fußkeile adaptiert werden.

DELANA das Schlafsystem, welches keine Wünsche offen lässt!
Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie unser Ergonomiestudio!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.DELANA.at

Bewegtes Sitzen für einen starken Rücken

Das ergonomische Sitzkonzept ERGO-Top® fördert die Bewegung beim Sitzen – und somit auch den Flüssigkeitsaustausch der Bandscheiben. Die aufrechte, wirbelsäulenschonende Haltung lässt sich leichter als auf einem „normalen Bürostuhl” einnehmen.
Die ERGO-TOP®-Technik ermöglicht eine Bewegung der Sitzfläche, ähnlich wie auf einem Gymnastikball. Dies bringt Bewegung in den Stuhl und Ihren Rücken. Endlich ist Schluss mit der starren Sitzhaltung.
Der Wechsel zwischen Bewegung und Entspannung aktiviert und stärkt die Rückenmuskulatur und verhindert damit Rückenprobleme.

Sie erleben getanzte Leidenschaft im dynamischen Sitzen.

Besuchen Sie unser Ergonomiestudio und überzeugen Sie sich selbst von der Bequemlichkeit ergonomischer Sitzmöbel.

Sitzen

Bewegtes Sitzen für einen starken Rücken

Das ergonomische Sitzkonzept ERGO-Top® fördert die Bewegung beim Sitzen – und somit auch den Flüssigkeitsaustausch der Bandscheiben. Die aufrechte, wirbelsäulenschonende Haltung lässt sich leichter als auf einem „normalen Bürostuhl” einnehmen.
Die ERGO-TOP®-Technik ermöglicht eine Bewegung der Sitzfläche, ähnlich wie auf einem Gymnastikball. Dies bringt Bewegung in den Stuhl und Ihren Rücken. Endlich ist Schluss mit der starren Sitzhaltung.
Der Wechsel zwischen Bewegung und Entspannung aktiviert und stärkt die Rückenmuskulatur und verhindert damit Rückenprobleme.

Sie erleben getanzte Leidenschaft im dynamischen Sitzen.

Besuchen Sie unser Ergonomiestudio und überzeugen Sie sich selbst von der Bequemlichkeit ergonomischer Sitzmöbel.

Ihre unverbindliche Anfrage

2018 © Einrichtungswerkstätte Otto Sauber GmbH | Impressum | Datenschutz & Haftungsausschluss